Aktuelles

Brief an Sängerinnen und Sänger


An die Sängerinnen und Sänger
des Liederkranzes Röhlingen 08. Juni 2020


Liebe Sängerinnen, liebe Sänger,
am 10. März hatten wir die letzte Singstunde miteinander. Ein kleines Virus schafft es, die ganze Welt zu beherrschen und auch unser Leben, unseren Tagesablauf, völlig zu verändern. Unser Vereinsleben ist durch die tiefen Einschnitte in unsere sozialen Kontakte zum Stillstand gekommen. Obwohl nun von den Behörden nach und nach Lockerungen verkündet werden, bestehen auf absehbare Zeit weiterhin wesentliche Einschränkungen. Immerhin ist es seit kurzem möglich, dass sich ein Kreis von 10 Personen unter Einhaltung der bekannten Sicherheitsvorschriften wieder treffen kann.
Deshalb konnten wir uns am 04. Juni zu einer Vorstandssitzung treffen, um über die Situation und die weitere Entwicklung zu diskutieren. Ein Ergebnis davon war, dass ein Zeitpunkt für einen geregelten Singstundenablauf derzeit nicht erkennbar ist. Zwar wären Singstunden mit bis zu 10 Personen möglich, jedoch ist dies mit besonderen Auflagen und Maßnahmen verbunden, die in unserem Fall unverhältnismäßig sind. Nachdem auch viele von uns aufgrund ihres Alters zur Risikogruppe gehören, möchten wir dieses Risiko nicht eingehen. Wir denken, dass ihr dafür auch Verständnis habt und dies auch so seht.
Wir alle werden ja laufend in den Medien über den weiteren Verlauf der Pandemie und die Lockerungsmaßnahmen informiert. Aktuell gehen wir davon aus, dass in diesem Jahr keine größeren Veranstaltungen stattfinden können. Also wird aus heutiger Sicht auch das auf den 24.10.2020 geplante 25jährige Jubiläum unseres Frauenchores nicht möglich sein. Aber dafür wird sich ein späterer Termin finden. Ob unser Jubiläum – 175 Jahre Liederkranz Röhlingen – im nächsten Jahr wie geplant stattfinden kann, hängt von vielen Faktoren ab, die wir heute nicht einschätzen können.
Die Vorstandschaft trifft sich wieder am 16.07.2020 zu weiteren Beratungen über die dann aktuelle Entwicklung. Für Fragen stehen wir Euch gerne, auch telefonisch, zur Verfügung. Wir freuen uns auch auf Eure Einschätzungen und Anregungen.
Abschließend wünschen wir Euch ganz besonders Gesundheit und unserem Verein ein herzliches Glückauf!
Im Namen der Vorstandschaft


1. Vorsitzender Eugen Veile

 

Der Singstunden-Betrieb ist wegen der derzeitigen Lage auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Zudem bleibt offen ob bzw. wann die nächsten Veranstaltungen stattfinden können.

 

18. Januar 2020 by